Die Entwicklung des neuen Erscheinungsbildes ist ein gemeinsames Projekt von berensdesign & viceversa. Corporate Design, Logodesign, Printdesign, Webdesign. 
Logo für die Halle 32 in Gummersbach | berensdesign
Bei der Entwicklung des neuen Logos tragen wir der Geschichte Rechnung:
Das alte L. & C. Steinmüller-Firmenlogo (in der Reihe unten ganz links) ist in den Köpfen der Gummersbacher noch präsent, besitzt eine große gestalterische Kraft und Prägnanz. Mit diesem historischen Emblem beginnen wir die Arbeit am Erscheinungsbild, transferieren es in die Gegenwart und wandeln es um für die Zukunft der Halle 32.
Bilder oben: Fotostudio Lina Sommer​​​​​​​. Für alle Printmedien sowie für die Gebäudebeschriftung innen und außen wird die Schrift »Boton« eingeführt. Die Slab Serif ist in jeder Größe gut lesbar und passt zum rauen Charakter der Industriehalle.
Geschäftspapiere für die Halle 32: Die Spartenfarben der Website wiederholen sich auf Visitenkarten und Briefbögen.
Geschäftspapiere für die Halle 32: Die Spartenfarben der Website wiederholen sich auf Visitenkarten und Briefbögen.
Manche Printmedien wie der 8-seitige Imagefolder sind umgesetzt worden – andere verblieben in der Layoutschleife, wie Edgar-Freecard- oder Ticketentwürfe.
8-seitiger Image-Folder Aussenansicht
8-seitiger Image-Folder Aussenansicht
8-seitiger Image-Folder Innenansicht
8-seitiger Image-Folder Innenansicht
Der Folder mit Einlegeblatt (Info Tagungspauschalen)
Der Folder mit Einlegeblatt (Info Tagungspauschalen)
Eröffnungstag
Eröffnungstag
© Fotostudio Lina Sommer
© Fotostudio Lina Sommer
Edgar Freecard | Entwurf
Edgar Freecard | Entwurf
Edgar Freecard | Entwurf
Edgar Freecard | Entwurf
Die Animation des Logos war ein Entwurf für den Relaunch der Website durch berensdesign | vice versa. Seit 2020 ist die Website der Halle 32 in neuen Händen.

You may also like

Back to Top